Cyanacrylat-Bedampfungsschränke

Cyanacrylat-Bedampfungsschränke

Eine wichtige Methode zur Sichtbarmachung von Fingerspuren auf nicht-saugenden
Oberflächen ist die Cyanacrylat-Bedampfung. Hierbei wird Cyanacrylat erhitzt und
dadurch verdampft. In unseren Bedampfungskammern wird der verdampfte Kleber
mit den Asservaten zusammengebracht. Durch die Erhöhung der Luftfeuchtigkeit auf
80% in der Bedampfungskammer reagiert der Cyanacrylat-Dampf mit der Feuchtigkeit
der Fingerabdrücke und polymerisiert. Dadurch entstehen langkettige Moleküle, die als
weißlicher Niederschlag zu erkennen sind. Durch das selektive Niederschlagen des
Cyanacrylats an den Fingerspuren ist diese Methode zur Sichtbarmachung von Fingerspuren
geeignet.

 

 

Cyanacrylat Bedampfungsschrank
Cyanacrylat Bedampfungsschrank 
Air Science "Safefume" 
Bedampfungsschrank 



Bedampfungsschrank Labconco
Bedampfungsschrank Labconco
 Mit großflächig verglaster Tür 
zur Beobachtung der Spurenträger 



Mobile Cyanacrylat-Bedampfung
Mobile Cyanacrylat-Bedampfung 
Einweg-Kammer und 
Bedampfungs-Kit